Sonderlösungen

Gibt's nicht? Machen wir!

Unsere Sonderlösungen sind Ausdruck des Grundgedankens der Andreas Laubner GmbH. Denn als serviceorientierter Lösungspartner sind wir stets bestrebt, unser Bestes zu geben. Das selbstgesteckte Ziel: Sie als Kunde sollen von uns die für Ihren Bedarf optimale Lösung erhalten. Und dies nicht nur in Bezug auf Service und Support, sondern auch auf Produkte. Daher stellen wir Ihnen hier unsere Sonderlösungen vor, die wir allesamt auf Kunden maßgescheindert haben. Vielleicht werden Sie hier fündig, wenn Sie an anderer Stelle bereits vergeblich gesucht haben.

Staplerhalterung - MobilePrinterBase

Es gibt de facto keinen mobilen Etikettendrucker mit Thermotransfer-Technik für den Einsatz auf Flurförderfahrzeugen, im LKW oder sonstigen Fahrzeugen. Wir haben die Lösung hierfür entwickelt. Die Staplerhalterung für die Drucker von u.a. TSC und  Zebra ermöglicht das professionelle und sichere Platzieren der Etikettendrucker auf verschiedensten Flurförderzeugen und anderen mobilen Vorrichtungen.

This image for Image Layouts addon

Spezialfedern als Schockabsorber schützen den Drucker vor Schlägen und Vibrationen. Gummi-Metall-Füße oder die optionalen Magnetfüße der Halterung fixieren den Drucker sicher und rutschfest auf einer Stahlplatte. Die Halterung ist universell ausgelegt und für viele Varianten der genannten Druckerhersteller einsetzbar. Speziell für den TSC TC-200 bzw. TC-300 Drucker haben wir eine sehr kompakte, platzsparende Variante entwickelt. Alle Drucker werden direkt vom Fahrzeug mit 24V Spannung versorgt. Die Montage ist horizontal oder vertikal möglich.

Mit dieser Lösung stehen Drucker mit 4 Zoll Druckbreite, 203 oder 300 dpi, Thermodirekt oder Thermotransfer, mit Peeler oder Cutter, mit Sprache ZPL, DPL, EPL und andere zur Auswahl. Die Drucker werden entweder direkt an ein Staplerterminal via USB Schnittstelle oder einem eigenen WLAN-Client ins Unternehmensnetzwerk eingebunden. Ein perfektes Roaming ist Grundvoraussetzung für die Funktionalität. Die Stabilität und Zuverlässigkeit der Lösung ist durch viele Installationen seit Jahren bestätigt.

Innovationspreis-IT 2016

Die Laubner MobilePrinterBase wurde mit dem Innovationspreis-IT 2016 im Bereich Hardware ausgezeichnet. Die Initiative Mittelstand verleiht diese Auszeichnung an besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzen für den Mittelstand.

Image

Druckkopfheizung für Umgebungstemparaturen von -25°C

In einigen Anwendungen ist es erforderlich, einen Thermodrucker unter schwierigsten Bedingungen (zum Beispiel bei großer Kälte) zu betreiben. Oft werden die Drucker in unbeheizten Lagerhallen oder sogar im Tiefkühllager bei bis zu -30°C benötigt. Die Drucker arbeiten allerdings nur bis ca. 5°C zuverlässig.

Was also tun? Für genau diese Anforderung haben wir eine Lösung entwickelt. Wir bieten für verschiedene Thermodruckermodelle eine Modifizierung mit einer Druckkopfheizung an. Die Heizleistung variiert je nach Gerätetyp und Temperaturbereich. Die eingesetzten Heizmodule regeln selbsttätig die Temperatur. Speziell beim Einsatz in wechselnder Umgebung bzw. Witterung kommt es nie zu Unterkühlung oder Überhitzung. Die bislang anspruchsvollste Installation besteht aus mehreren Zebra 220XiIII Drucker, die im Kühlhaus eines Handelskonzerns bei -26°C zum Einsatz kommen. Die Drucker erstellen Kommissionierbelege auf Thermopapier mit Ansteuerung aus SAP.

This image for Image Layouts addon

Vorteile im Überblick

  • Keine Kondensation im Druckkopfbereich, auch nicht bei stark wechselnden Umgebungstemperaturen.
  • Die Heizung funktioniert auch bei ausgeschaltetem Drucker, daher keine temperaturbedingten Startschwierigkeiten bei Druckbeginn
  • Selbstregelnde Heizung, muss im Sommer nicht ausgebaut  werden
Druckkopfheizung (pdf.)
Ihre persönliche Sonderlösung ist nicht dabei?

Kommen Sie in diesem Fall gerne direkt auf uns zu. Gemeinsam ermitteln wir, welche Lösung Sie benötigen und wie wir diesem gemeinsam visualisieren können.