• +49 6237 92438 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo-Fr 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kollege Hund Tag

Kollege Hund Tag

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass ein Hund gut für das Arbeitsklima ist. Der tierische Schnuppertag „Kollege Hund“ soll den Hundebesitzern die Möglichkeit geben, ihren Hund an diesem Tag mit zur Arbeit zu bringen. Dieser tierische Aktionstag soll zeigen, dass Haustier und Beruf vereinbar sind. 

Wir, die Andreas Laubner GmbH, haben gerne beim Aktionstag mitgemacht und unsere Vierbeiner-Kollegen willkommen geheißen.

Amy unsere Vollzeit Kollegin-Hund berichtet Ihnen einfach selbst, wie es ihr bei uns geht und sie den Aktionstag erlebt hat:

Image
Image

Hallo, ich bin Amy!

Ich bin das perfekte Beispiel, dass Zwei- und Vierbeiner in einem Unternehmen sehr wohl zusammenarbeiten können.

Meine Besitzer haben mich im Februar diesen Jahres aus dem Tierheim Mannheim gerettet. Meine alte Heimat Bulgarien, vermisse ich nicht. Über meine Vergangenheit möchte ich nicht sprechen, diese war alles andere als schön. Deswegen brauche ich viel Zeit und Geduld. Meine Besitzer kümmern sich prima um mich. Ich lerne jeden Tage neue Dinge. In meinem neuen Zuhause Wohnen auch 2 Zwergkaninchen, Luke und Lola. Nette Kollegen. Sagen wir mal, ich akzeptiere sie. Aber dass eins klar ist, ich bin die Nummer 1! In der Hundeschule war ich auch schon. Was da los ist. Andere Hunde wollen mit mir spielen?. Mit mir? Das kenne ich nicht. Aber so langsam gefällt mir auch das, natürlich nur wenn sie mich nicht bedrängen und nicht so stürmisch sind.

Das Beste am ganzen Tag jedoch ist, das ich nicht alleine zuhause bleiben muss. Die Andreas Laubner GmbH, so heißt der Arbeitgeber meines Zweibeiners, ist ein sehr tierfreundlicher Betrieb. Ich darf also jeden Tag mit zur Arbeit gehen bzw. fahren. Ach ja, wenn das Autofahren doch nicht wäre. Aber auch daran gewöhne ich mich noch. Auf der Arbeit angekommen, darf ich nochmal spazieren gehen. Das tut echt gut, nach der doofen Autofahrt. Energie getankt, auf geht´s. Meistens werde ich schon an der Türe von Kollegen meines Zweibeiners liebevoll begrüßt. Da geht man doch gerne arbeiten oder? Auch gibt es ein Leckerli hier und da. Kurzer Rundgang und Guten Morgen sagen, dann geht´s zu meinem „Arbeitsplatz“. Hier darf ich mich dann auf meinem Kissen einkuscheln und erst einmal schlafen. Ab und zu kommt mich jemand besuchen. Ja das tut gut, streicheln/kraulen, das lieeeebe ich. Ruck zuck ist der Vormittag vorbei.

Image
Image

Auch für mich ist Mittagspause. Mein Zweibeiner hat immer was leckeres für mich zum Futtern dabei. Wenn alle fertig sind, wird ein großer Spaziergang gemacht. Hey! Und selbst hier begleiten mich immer Menschen. Ich nenne sie nun auch meine „Zweibeiner-Kollegen“. Am Kollege Hund Tag hat mich mein Vierbeinerfreund Ricky besucht. Mann hat das Spaß gemacht, mal unter seines gleichen die Pause zu verbringen. Auch Enja, stattet den Zweibeinerkollegen und mir ab und zu einen Besuch ab. Ihre Leidenschaft ist Agility. Hey, sie ist echt gut darin. Ansonsten mach es mir natürlich viel Freude auch alleine über die Felder zu rennen, mich so richtig auszupowern.

Danach ist wieder ausruhen angesagt. Auch am Nachmittag kommt immer mal wieder der ein oder andere Zweibeiner-Kollege zu mir. Kurz vor Feierabend bin ich immer so hibbelig, weil ich weiß, dass es bald nachhause geht. Zuhause angekommen, freue ich mich nun auch auf meinen Feierabend. Es war schließlich auch für mich ein anstrengender Tag. Schlafen, das ist sowieso das schönste was es gibt. Bestimmt träume ich wieder von dem tollen Tag an dem ich so viel erleben durfte.

Ich bin echt froh, so tolle Zweibeiner als meine Besitzer zu haben. Ich nenne sie auch „MEINE FREUNDE“. Hier möchte ich bleiben!!!

So, das war mein Arbeitstag. Genug erzählt. Jetzt ist aber Schlafenszeit. Ich träume mich dann mal davon, muss ja fit für morgen sein.

Eure Amy

Image

Erinnerungen an diesen Tag


Suche