• +49 6237 92438 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo-Fr 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Lithium-Eisenphosphat-Akku vs. Bleiakku

Lithium-Eisenphosphat-Akku oder Bleiakku?

 

Mit mobilen Arbeitsplätzen können die Geräte die benötigt werden, um Aufgaben wie Bestandsverwaltung, Prozesssteuerung, Etikettendruck auf Abruf, Produktprüfung, Kommissionierung, Cross-Docking, Scannen usw. zu erledigen, dorthin gebracht werden wo die Arbeit stattfindet. Um stromnetzunabhängigs Arbeiten zu ermöglichen, werden Akkusysteme für die mobilen Arbeitsplätze benötigt. 

Als europäischer Distributor von mobilen Arbeitsplätzen mit Wechsel-Akku-System von Newcastle Systems haben wir uns entschieden, ausschließlich mobile Arbeitsplätze mit Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LiFePO4) anzubieten. Aber warum kein Bleiakku ? 

Ganz einfach: Wir möchten unseren Kunden immer die jeweils beste verfügbare Akkutechnik am Markt anbieten. Das ist in unseren Augen momentan die Lithium-Eisenphosphat-Technologie. Bei der Auswahl der richtigen Akkutechnik haben wir beide Techniken miteinander verglichen und uns für den eindeutigen Sieger entschieden:

Der Vergleich

Welche Vorteile haben Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LiFePO4) gegenüber Bleiakkus?

Umwelt

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • LiFePO4 ist das einzige Akkumaterial, das in seiner chemischen Zusammensetzung auch als natürliches Mineral vorkommt. 
  • Es enthält keine giftigen Schwermetalle wie Blei, Cadmium oder Nickel-Kobaltmischung. 

Bleiakkus:

  • Gelten als hochgiftig!
  • Die Elektroden bestehen aus Bleidioxid und der Elektrolyt aus verdünnter Schwefelsäure. 

Sicherheit

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • Sie sind stabiler und auch sicherer als herkömmliche Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Systeme, da keine Entzündungsgefahr bei Überhitzung oder mechanischem Missbrauch besteht.

Bleiakkus: 

  • Durch den Einsatz von Schwefelsäure kann diese bei Bruch freigesetzt werden - Verätzungsgefahr.  
  • Bei Kurzschluss der Pole droht Brandgefahr.

Gewicht

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • Die PowerSwap Nucleus® Akkus wiegen pro Akku 5 Kg bei Maßen von 16 B x 33 T x 16 H. 
  • Durch das leichte Gewicht der Akkus lassen sich diese einfach via „Hot-Swap“ innerhalb von Sekunden austauschen, so dass ein echter 24/7 Betrieb gewährleistet ist.

Bleiakkus: 

  • Vergleichbare Bleiakkus für mobile Arbeitsplätze wiegen 30kg und mehr. 
  • Ein Austausch ist mit mehr Aufwand verbunden und muss durch Fachpersonal durchgeführt werden.

Ladezeiten und Leistung

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • Durch höhere Ladeströme verkürzen sich die Ladezeiten im Vergleich zu klassischen Systemen. 
  • Die Ladestation des PowerSwap Nucleus® Systems braucht weniger als 4 Stunden pro Akku bei Schnellladung und zwischen 4-8 Stunden bei normaler Ladung. 
  • Sie benötigen keine zyklischen Laderoutinen:
    • Probleme wie der Memory-Effekt, kurze Akkulebensdauer durch Teilladung treten hier nicht auf. 
    • Entladetiefe bis zu 95 % im Dauerbetrieb. Die tiefe Entladung schadet dem Akku nicht.
  • Durch die neue Flexibilität beim Laden, lassen sich Prozesse optimieren und Abläufe neu gestalten.

Bleiakkus: 

  • Bleiakkus leiden bei Zwischenladungen oft unter dem Memory-Effekt - einem langfristigen Kapazitätsverlust durch häufige Teilentladungen. 
  • Die Ladezeit beträgt ca. 8 Stunden. 

Langlebigkeit

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • Lithium-Akkus haben ungefähr 3000 Zyklen.
  • Durch die fast 10 fach höhere Zyklenzahl im Vergleich zu Bleiakkus, ergibt sich eine wesentlich höhere Lebensdauer von 5-7 Jahren.

Bleiakkus: 

  • Bleiakkus haben ungefähr 300 Zyklen - Wiederaufladung nach jedem Tag. 
  • Bleiakkus müssen alle 1-2 Jahre ausgetauscht werden.

Anschaffungs- und Betriebskosten

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:
Anschaffungskosten:

  • Sind deutlich höher als bei Bleiakkus.

Betriebskosten: 

  • Lithium-Eisenphosphat-Akkus sind wartungsfrei - Keine zusätzlichen Kosten für Wartung und Betrieb nach der Anschaffung. 
  • Sie überzeugen durch ihre sehr hohe Energieeffizienz (LiFePO4 ca. 93 %) - daher geringer Energiekosten beim Laden.
  • Den preislichen Abstand relativieren die Akkus durch mehr Flexibilität und der längeren Lebensdauer.

Bleiakkus: 
Anschaffungskosten:

  • Sind deutlich geringer als bei den Lithium-Eisenphosphat-Akkus. 

Betriebskosten: 

  • Die Kosten für die Wartung und den Austausch der Bleiakkus, die dafür aufgewendete Zeit und die daraus resultierenden Ausfallzeiten übertreffen je nach Arbeitsumgebung die Kosten und den Nutzen des Lithium-Eisenphosphat-Akkus. 
  • Hinzu kommt die schlechtere Energieeffeizienz bei Bleiakkus  (Blei-Säure ca. 70 %), daher höhere Energiekosten beim Laden.

HotSwap Technologie

Lithium-Eisenphosphat-Akkus:

  • Durch das geringe Gewicht und der einfachen Handhabung konnte die Hots-Swap Technologie eingesetzt werden: Sobald der Akku leer ist, tauschen Sie ihn innerhalb von Sekunden gegen einen voll aufgeladenen aus, um einen 24/7-Betrieb zu ermöglichen.
  • Kein Fachpersonal und kein Werkzeug notwendig.
  • Kein Ausschalten der Geräte bei Akkuwechsel.

Bleiakkus: 

  • Wechseln der Akkus nur mit Fachpersonal möglich. 
Image

Fazit

Ein Akkumulator für mobile Arbeitsplätze muss viele Jahre lang zuverlässig seinen Dienst verrichten, nur dann ist er nachhaltig und ökonomisch sinnvoll. 

Die Akkus des PowerSwap Nucleus® Systems bestehen aus Lithium-Eisenphosphat und bieten zudem noch mehr Vorteile: 

  • Die robuste Lösung im stabilen Kunststoffgehäuse ist speziell für industrielle Anwendungen entwickelt.
  • Hot-Swap Technologie: Mit der HotSwap Technologie und dem geringen Gewicht können die Akkus im Betrieb ausgetauscht werden und das ohne das Herunterfahren der Geräte. Somit ist ein 24/7 Betrieb gewährleistet - Die optimale Lösung für einen effizienten wie hochflexiblen Arbeitsprozess.

Das Lithium-Eisenphosphat Wechsel-Akku-System PowerSwap Nucleus® vereint Wirtschaftlichkeit, Innovation und Leistungsstärke zu einem unschlagbaren Paket. 

 


Wir beraten Sie gerne!

Nutzen Sie unser Kontaktformular einfach und unverbindlich für Ihre Anfrage. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.


 

Suche