Barcode Module

Durch die Verwendung von TrueType-Schriften können in nahezu allen Windows-Anwendungen, z.B. Word, Excel, Illustrator, und CorelDraw, Barcodes erzeugt, gedruckt und genutzt werden. Die Barcodes können, im Rahmen der Spezifikationen, frei skaliert und am Bildschirm exakt positioniert werden und druckerunabhängig, da jeder in Windows installierte Drucker verwendbar ist.

Folgende Schriften sind verfügbar:

  • Code EAN 13, EAN 8, ISBN,
  • Code UPC,
  • Code 128, EAN128, UPS 128,
  • Code 39, -extended, PZN,
  • 2/5 Interleaved, 2/5 Industrie,
  • Code 93, Codabar,
  • sowie die Klartext-Schrift OCR-B.


Ein Barcode-Generator erzeugt Vektorgrafiken, die über die Zwischenablage oder über den Export als EPS-Datei in die Ziel-Anwendung eingefügt werden. Vorteilhaft ist die Benutzung des Barcode-Generators, wenn es auf eine große Genauigkeit des Barcodes ankommt. Barcode-Generator ist das ideale Werkzeug für Barcodes in Illustrator, Freehand, PhotoShop, PageMaker, QuarkXPress und anderen DTP Programmen. Der Barcode-Generator erzeugt alle gängigen 1-dimensionalen Strichcodes sowie 2-dimensionale Matrix-Codes.

Das OCX Modul kann in allen OCX fähigen Anwendungen und Programmiersprachen als ActiveX Steuerelement oder DLL zur automatischen Barcodeerzeugung eingesetzt werden. Die Einbindung ist möglich z.B. in: Access, Excel, Word (auch Serienbrief), Visual Basic , VBA, Visual C++, Visual FoxPro, Delphi. Eine ausführliche Dokumentation mit einsatzfertigen Anwendungsbeispielen wird mitgeliefert. Das Barcode OCX Modul kann als Einzelplatzversion oder auch als Entwicklerversion zur Weitergabe innerhalb eigener Software erworben werden. Das OCX Modul erzeugt alle gängigen 1-dimensionalen Strichcodes sowie 2-dimensionale Matrix-Codes.